Ursula Ehrhorn, Ärztin für Integrative Medizin, Berlin
Ursula Ehrhorn, Ärztin für Integrative Medizin

Datenschutz

Datenschutzerklärung 24.05.2018

Allgemeine Hinweise und verantwortliche Person
Arztpraxis für Integrative Medizin
Ursula Ehrhorn
Douglasstr. 9
14193 Berlin
Impressum: www.ursula-ehrhorn.com/impressum

Datenschutzbeauftragte im o.g. Unternehmen
Frau Andrea Bürger

Einwilligung und Widerruf
Einige Vorgänge sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch den Nutzer in der Datenverarbeitung zulässig. Ein Widerruf auch einer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Hierfür reicht eine formlose Information als Email.
Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde, zuständige Aufsichtsbehörde
Sind Sie durch einen datenschutzrechtlichen Verstoß betroffen, steht Ihnen ein Beschwerderecht zu. Bitte melden Sie dies bei dem Landesdatenschutzbeauftragte der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Link zur Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Anspruch auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Übertragung Ihrer Daten, die wir mit Einwilligung oder in Ausführung eines Auftrages (Vertrages) automatisiert gespeichert haben, an sich selbst oder mit Einwilligung an Dritte. Dies erfolgt in maschinenlesbaren Format. Direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen, geschieht nur im technisch- und rechtlich möglichen Rahmen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, auf kostenlose Auskunft eigener gespeicherten personenbezogenen Daten
· Herkunft der Daten, deren Empfänger und Zweck der Datenverarbeitung
· Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung
Bitte wenden Sie sich an die o.g. verantwortliche Person.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Unsere Website eine nutzt eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Dies dient Ihrer Sicherheit und zum Schutz übertragener Daten.

Server-Log-Files
Wir, Ihr Provider oder externe Provider der Seiten erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
· Browsertyp/ Browserversion
· verwendetes Betriebssystem
· Referrer URL
· Hostname des zugreifenden Rechners
· Uhrzeit der Serveranfrage
· IP-Adresse
Diese Daten sind nicht spezifisch Personen zuordenbar. Eine Verbindung und Zuordnung dieser Daten mit anderen Datenquellen werden nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Diese Daten helfen auch Missbrauch oder Angriffe auf unsere Infrastruktur, auf Ihren Server, nachzuvollziehen.

Kontaktformular
Die übermittelten Daten werden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, gespeichert. Ohne Einwilligung findet keine Weitergabe an Dritte statt.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Für einen Widerruf siehe „Einwilligung und Widerruf“. Die Daten verbleiben bis Sie uns zu Löschung auffordern, per Widerruf durch Sie oder keine
Notwendigkeit mehr besteht, bei uns. Gesetzliche Fristen sind davon unberührt.

Newsletter-Daten
Um unseren Newsletter empfangen zu können benötigen wir Ihre Einwilligung, Ihre Emailadresse und eine Verifizierung der angegebenen Emailadresse. Weiterführende Daten werden nicht erhoben bzw. sind freiwillig. Die Daten dienen ausschließlich dem Versand des Newsletters.
Die erhobenen Daten bei der Anmeldung zum Newsletter, werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Eine Abmeldung oder Widerruf erfolgt per Widerruf, formlos per Email.
Siehe „Einwilligung und Widerruf“.

Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Dies sind Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Einige andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen.
Mit Modernen Webbrowser können Sie Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Etliche Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine geminderte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.
Das Setzen von Cookies, die zwecks elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschten Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Registrierung auf der Webseite
Um einige Funktionen unserer Webseite zu nutzen können Sie sich auf der Webseite registrieren. Die übergebenen Daten dienen nur dem Zweck der Nutzung des jeweiligen Angebotes. Die gemachten Angaben müssen korrekt sein sonst ist eine Registrierung abzulehnen.
Bei Änderungen oder wichtigen Informationen die die Nutzung des Angebotes angehen, informieren wir Sie über die, bei der Registrierung, angegebene Emailadresse.
Die Erhebung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Widerruf erfolgt formlos per Email. Siehe „Einwilligung und Widerruf“. Die bei der Registrierung erfassten Daten bleiben während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind gespeichert. Die Daten werden gelöscht, wenn Sie die
Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren
Alle Beiträge und Kommentare und die damit verbundenen Daten, z. Bsp. IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf der Website, bis er komplett gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste. Die Erhebung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Widerruf erfolgt formlos per Email. Siehe „Einwilligung und Widerruf“.

Facebook, Google+, Youtube, etc.
Unsere Webseite ist auch innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen aktiv. Beim Aufruf der jeweiligen sozialen Medien gelten die Geschäftsbedingungen und die
Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Wenn in der Datenschutzerklärung nicht anders benannt, nutzen und verarbeiten wir die Daten im Rahmen der sozialen Netzwerke.

Gesundheitsvorsorge und dazu dienende Leistungen
Die von uns erhobenen Daten, von Patienten, Vertragspartnern oder Interessenten, werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Damit wir unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen erbringen können. Art, Umfang und Zweck der verarbeiteten Daten werden vom vorliegenden Vertragsverhältnis bestimmt; Grundsätzlich:
· Name
· Adresse
· Email
· Telefonnummer
· Vertragsdaten (Kosten, Produkte, Ansprechpartner etc.)
· Leistungen
· Finanzdaten (u.a. Bankverbindung)

Daten die unter Art. 9 Abs. 1 DSGVO fallen, (z. Bsp. Angaben zur Gesundheit, sexuelle Aufstellung) bedürfen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO, eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten. Daten die zum Zweck der Gesundheitsvorsorge erhoben werden, verarbeiten wir nach Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG. Auch hier bedarf es einer ausdrückliche Einwilligung. Die erhobenen Daten können, falls dies notwendig sein sollte, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und zum Zweck der Vertragserfüllung in typischerweise an Dritte (offenbaren, übermitteln) z. Bsp. weiterführende medizinische Behandlung, Krankenkassen oder Labore usw. nach Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO, gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO geteilt werden. Dies geschieht wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, dies der Erbringung unserer Leistungen dient, den Interessen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
Datenlöschung erfolgt nach Erfüllung unseres Vertrages sowie der gesetzlichen Fürsorgepflicht. Unberührt davon mögliche Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten. Wir überprüfen die Daten und Fristen alle drei Jahre Es gelten ansonsten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Datenschutzerklärung: © 2018 artoffensive.de